Neues aus dem Vorstand


!!! Achtung, nicht Verpassen!!!

 

Einladung zum

 

Heimatgrillen mit Münsterländer Spezialitäten

 

Am 24. November von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Wir möchten Euch zum Heimatgrillen mit Münsterländer Spezialitäten einladen.

Das Event findet in und am Don-Bosco-Haus/Kirchplatz in Seppenrade statt.

 

Wer möchte kann an kostenlosen Nachtführungen durch Seppenrade teilnehmen. Diese starten um 17:00 Uhr am Don-Bosco-Haus.

Es gibt 8 Grillteams, die auf unterschiedliche Art und Weise Kostproben zaubern. Es wird gegrillt und geräuchert. Zum Einsatz kommen Smoker, Gasgrills, Schwenk- bzw. Kohlegrills sowie der Oberhitzegrill (Beefer) ein 800 °C Turbo Grill. Zum Grillangebot zählen: Fleisch, Fisch, Gemüse, Reibekuchen, Pfefferpotthast, etc.

 

Finanziert werden die kulinarischen Köstlichkeiten u.a. von Euren Spenden, d.h. jeder zahlt das, was ihm das leckere Essen wert ist.

 

Getränke dürfen natürlich nicht fehlen und sind gegen moderate Preise zu kaufen.

 

Wir würden uns freuen, mit Euch einen schönen Abend zu verbringen und bitten um Anmeldung (mit Angabe der Personenzahl) bis zum

20. November 2018 unter folgender E-Mail-Adresse: heimatgrillen-seppenrade@web.de .

 


Ran an die Handys

Kolpingsfamilien Lüdinghausen und Seppenrade rufen zu Handyspenden auf

4. November bis 18. November

 

Nicht mehr gebrauchte Handys spenden und Gutes tun! Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt als Kooperationspartner die Handyspendenaktion von missio Aachen und missio München und ruft zum Mitmachen auf. Damit können wir die Situation der Menschen im Kongo verbessern und einen Beitrag zur Bekämpfung von

Fluchtursachen leisten.

 

In unseren Handys bzw. Smartphones sind wertvolle Erze und Metalle verbaut – Rohstoffe, die oft unter menschenunwürdigen Bedingungen im Kongo abgebaut

werden. Die Menschen, die diese Stoffe aus dem Boden holen, sind oft schlimmster Gewalt ausgesetzt. Viele Menschen sind deshalb auf der Flucht oder versuchen zu fliehen.

 

Die gespendeten Handys werden recycelt, um die wertvollen Rohstoffe zu gewinnen. Ein Anteil des Erlöses geht zu gleichen Teilen an missio und das Kolpingwerk Deutschland. Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt mit seinem Anteil die Bewusstseinsbildung für die Bekämpfung von Fluchtursachen; missio finanziert mit seinem Anteil Hilfsprojekte im Kongo.

 

Die Schumacher, von Pidoll GbR in Köln ist der rechtliche Träger und Betreiber des Handy-Rücknahmesystems Mobile-Box. Sie führt die Handysammlung durch, bereitet geeignete Geräte für den Wiederverkauf auf und sorgt für das fachgerechte Recycling der Rohstoffe.

 

Die Kolpingsfamilien Lüdinghausen und Seppenrade beteiligen sich an der Handyspendenaktion vom Sonntag, o4. Nov. bis einschl. Sonntag, 18. Nov. und

haben Annahmestellen eingerichtet.

Fast jeder hat ein oder mehrere Handys zuhause, die nicht mehr benutzt werden. In Deutschland gibt es schätzungsweise 124 Millionen nicht mehr gebrauchte Handys. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese Handys zu spenden und damit etwas Gutes zu tun.

 

Nicht mehr gebrauchte, auch defekte Handys können abgegeben werden für Lüdinghausen: in den kath. Kindergärten, Sparkassenhauptstelle, in den Apotheken,

Volksbank LH (Haupt- und Nebenstelle), Evgl. Kindergarten, kath. Bücherei, Pfarrbüro und Kirche St. Felizitas – jeweils zu den Öffnungszeiten.

 

Für Seppenrade: Pfarrbüro und Kirche St. Dionysius, Don Bosco-Haus, Volksbank und Sparkasse, AWO Kita am Steinbach, DRK Kindergärten, Kath. Kindergarten an der Mollstr. + am Hüwel, Bäckerei Holtermann, Edeka Markt, Landbäckerei Braune, Marien-Grundschule, Haus Sinlik-Imbiss, Marien-Apothe – jeweils zu

den Öffnungszeiten.

 

Nähere Informationen im Internet unter www.kolping.de/handyaktion

 

Ansprechpartner der Kolpingsfamilie mit Kontaktdaten

KF Seppenrade    -   Gudrun Schröder – Tel. 891220

KF Lüdinghausen – Friedhelm Theveßen – Tel. 0176/72217240


Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Seppenrade.

Seppenrade gehört seit der Gemeindereform 1975 zu Lüdinghausen und ist ca. 35 km südwestlich von Münster zu finden.

 

Durch die herrliche "Berglage" (satte 110 Meter über N.N.) sind wir im sonst eher flachen Südmünsterland schon von Weitem zu sehen. Von vielen Stellen aus kann man weit über das Münsterland und bis zum Ruhrgebiet schauen.

 

Weitere Besonderheiten unseres Ortes sind z. B. der 1895 entdeckte weltgößte Ammonit und der wunderschöne Rosengarten.


St. Dionysius
St. Dionysius

Kirche St. Dionysius

 

Erstmals urkundlich erwähnt wird die Gemeinde Sankt Dionysius im Jahre 1184. Namenspatron ist der heilige Dionysius. Er war als Missionar in Frankreich tätig und Bischof von Paris.

Die heutige Kirche wurde von 1882 bis 1885 im neugotischen Stil erbaut. Interessant sind im Inneren u.a. die Wandbemalung, die Kirchenfenster, der aus dem Jahre 1627 stammende Taufstein sowie eine Pietà (Darstellung Marias mit dem Leichnam Jesu Christi). Zu erwähnen bleiben noch die Glocken, die aus den Jahren 1634, 1678, 1794 und 1925 stammen.

Durch eine Gemeindefusion 2016 ist die Gemeinde

"St. Dionysius Seppenrade" in der Großgemeinde "St. Felizitas

Katholische Pfarrgemeinde Lüdinghausen und Seppenrade" aufgegangen.

Quelle: Kirchengemeinde St. Dionysius.


 

 

!!!!Die nächsten Termine!!!!

 

 

04.11.2018: "Auszeit" im Josefshaus

 

11.11.2018: Spiel und Sport in der Turnhalle (FK2)

 

18.11.2018: Plätzchen backen (FK3)

 

 

 

Treu Kolping

        Kolpingsfamilie Seppenrade

 

 

Zu allen Veranstaltungen der Kolpingsfamilie sind auch Nichtmitglieder immer

herzlich willkommen.



Ansprechpartner für den Vorstand


E-Mail an den Vorstand: Vorstand.Kolping-Seppenrade@web.de


Anne Bell - Kassiererin


Gudrun Schröder - Schriftführerin

 

Malerweg 14

59348 Lüdinghausen

Tel.: 02591-891220

 

E-Mail: Schroeder.Kolping-Seppenrade@web.de


Kontakt für die Homepage

 

Peter Brauweiler 

 

Tel.: 02591-9656793

E-mail: brauweiler-kolping-seppenrade@web.de


Mitglied werden.

 

Das Kolpingwerk Deutschland engagiert sich in unterschiedlichen Handlungsfeldern, die es in seinem Leitbild im Jahr 2000 festgelegt hat.

Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen.
Wir gestalten Arbeitswelt mit.
Wir sind Anwalt für Familie.
Wir bauen an der Einen Welt.

Wir suchen Menschen, die uns auf diesem Weg begleiten, die bereit sind, sich zu engagieren und sich einzubringen, die bereit sind uns zu unterstützen.

SEIEN AUCH SIE DABEI!

 

 

Sprechen Sie uns an.

Wir informieren Sie gerne.



Wer das Ungewöhnliche scheut, hat noch nie großen Erfolg erzielt.

sel. Adolph Kolping


Quelle: Deutscher Wetterdienst
Copyright: © Deutscher Wetterdienst